Verlust des Ehepartners: was hilft bei der Trauerbewältigung?

Es ist ein ganz persönliches Ereignis, und doch trifft es sehr viele Menschen: der Verlust des Ehepartners ist so einschneidend, dass es meist lange Zeit braucht, die Trauer zu verarbeiten. Als Unterstützung bieten Buchshops wie weltbild.de hier eine Fülle an Ratgebern, die den Hinterbliebenen zu erklären versuchen, wie sie das Loslassen meistern. Als Ziel gilt gemeinhin, in genau beschriebenen Phasen Abschied zu nehmen und sich vom geliebten Partner zu lösen. Doch viele Betroffene spüren: je stärker sie sich bemühen loszulassen, desto übermächtiger wird die Trauer.

Neuere psychologische Positionen sehen im Loslassen und Abschiednehmen daher nur einen Teil des Trauerprozesses. Natürlich müssen wir akzeptieren, dass der Partner physisch nicht mehr da ist. Eine innere Bindung bleibt jedoch bestehen. Wer nach dem Verlust des Ehepartners diese innere Beziehung pflegt, hat gute Chancen auf eine neue Lebenszufriedenheit. Wie man die Bindung zur verstorbenen Person unter den veränderten Bedingungen fortsetzen kann, ist etwa auf dem Portal gute-trauer.de erklärt.

Noch ausführlichere Unterstützung liefern die Bücher des systemischen Therapeuten Roland Kachler. Am deutlichsten schildert der erfahrene Experte seinen Ansatz in der Trauerarbeit in „Meine Trauer wird Dich finden“, leicht verständlich und mit zahlreichen hilfreichen Tipps für den Alltag ist das Buch „Was bei Trauer gut tut“ geschrieben. Welcher Ratgeber die persönlichen Bedürfnisse am besten erfüllt, kann man bei amazon.de mit einem Blick ins Buch sehen. Die Lesermeinungen zeigen, wie vielen Menschen, die Ratgeber beim Verlust des Ehepartners schon weitergeholfen haben. Wie man den Partner nicht loslässt, sondern die Liebe bewahrt, zeigen schöne praktische Übungen.

Weiterlesen

Polterabend Spiele: wo gibt es Ideen und Tipps zur Vorbereitung?

Die Idee hinter dem Polterabend ist relativ einfach: Fegen und Feiern. Anstelle teurer Geschenke sollen die Gäste gute Laune und reichlich Geschirr zum Poltern mitbringen. Eine ausgelassene Stimmung entsteht allerdings nicht von allein. Und auch das rustikale Buffet und Freigetränke sind keine Garantie für Partylaune. Damit die Feier ein richtiger Spaß wird, bereitet man deshalb besser ein paar Polterabend Spiele vor. Tolle Anregungen liefert das Buch „Neue Hochzeitsspiele“ von Bella Liebenow, erhältlich bei amazon.de. Die Sammlung bietet mehr als 100 Ideen inklusive Angaben zum Zeitaufwand und nötigen Requisiten.

Ideal ist ein Mix aus traditionellem Brauchtum und modernen Quiz- und Tanzspielen. Lediglich die Regeln sollten leicht verständlich und einfach zu behalten sein. Eher komplizierte Ratespiele oder Geschicklichkeitsübungen setzt man daher an den Beginn der Feier. Je weiter die Uhr vorrückt, desto ausgelassener können die Polterabend Spiele dann werden. Tipp: Da die Gäste meist aus den unterschiedlichsten Bereichen kommen, von Nachbarn und Kollegen bis zu Verwandten und alten Schulfreunden, eignen sich zum Start klassische „Eisbrecher“ und Kennenlernspiele. Das Magazin von traumhochzeit.de schlägt zum Beispiel Teamspiele wie „Toilettenpapier und Besenstiel“ vor, bei denen die Gäste in Teams gegeneinander antreten.

Wer die Polterabend Spiele organisiert, hängt ganz von den persönlichen Wünschen ab. Meist sind es Freunde oder Verwandte, die eine Liste mit Ideen zusammenstellen und auch die Requisiten besorgen. Mancherorts ist es allerdings auch üblich, dass die Trauzeugen den Polterabend vorbereiten und den Ablauf der einzelnen Programmpunkte koordinieren. Dann sollte man sich unbedingt an diese Organisatoren wenden und die Spielideen mit ihnen absprechen.

Weiterlesen

Was sind typische Hochzeitsbräuche in Deutschland?

Die Hochzeit ist ein unvergessliches Erlebnis. Während Paare sich dabei früher an vorgeschriebene Zeremonien halten mussten, kann heute jeder sein Fest so gestalten, wie er möchte. Deutlich wird dies etwa am Boom von nicht-kirchlichen Trauungen und dem zunehmenden Einfluss von ausländischen Bräuchen. Dennoch liegen traditionelle Hochzeitsbräuche in Deutschland ganz vorn in der Gunst von Feiernden: vom Polterabend über das Kranzbinden bis zur Brautentführung. Welche Rituale ihren Ursprung in germanischen Raum haben, erklärt etwa die brautbox.de.

Einer der bekanntesten Hochzeitsbräuche in Deutschland ist der Polterabend. Über die USA und England haben sich zwar auch bei uns fremde Bräuche wie Junggesellenabschied und Bridal Shower durchgesetzt, in ihrem symbolischen Gehalt können diese jedoch nicht dem deutschen Brauch mithalten. Denn neben dem Spaß, den die Gäste beim Zerschlagen des Geschirrs haben, verspricht dieses Ritual auch Glück und Wohlstand für das künftige Paar. Tipp: die symbolische Bedeutung der verschiedenen Bräuche ist bei weddix.de umfassend bschrieben.

Je näher die Heirat rückt, desto dichter folgen die Ereignisse aufeinander. Die meisten Hochzeitsbräuche in Deutschland betreffen dabei den Hochzeitstag selbst. Zur Vorbereitung ist auch in der Regel nicht viel Zeit nötig. Lediglich das Sammeln von Münzen für die Brautschuhe erfordert jahrelanges Engagement. Eine Braut, die ihre Schuhe mit Pfennigen bezahlte, galt daher früher als besonders sparsam und beständig. Die Braut schreitet auf den mit Cents bezahlten Schuhen buchstäblich ins Glück. Wie das hochzeitsportal-deutschland.de rät, sollte man die Münzen allerdings eingerollt in den Laden tragen. Der früher übliche Geldsack wird heute kaum noch akzeptiert.

Weiterlesen

Polterabend Geschenke: was passt zum Anlass?

Viele Paare laden vor der Hochzeit zum Polterabend. Geschenke sind zu diesem Anlass zwar nicht unbedingt erforderlich, die wenigsten Gäste erscheinen allerdings gern mit leeren Händen. Falls das Brautpaar in einem der örtlichen Geschäfte eine Geschenkeliste ausgelegt hat, kann man sich hier zum Beispiel eine Kleinigkeit aussuchen. Empfehlenswert ist dies etwa für Nachbarn oder Kollegen, die nicht zur späteren Hochzeit eingeladen sind. Sie können den Polterabend ideal nutzen, um im entspannten Rahmen ihr Präsent zu überreichen.

Wer auch zur Hochzeitsfeier geht, muss zum Poltern nur Geschirr mitbringen. Gerade Freunde lassen sich die Gelegenheit allerdings nicht entgehen und überraschen die Gastgeber mit witzigen Mitbringseln. Ganz vorn auf der Hitliste stehen personalisierte Polterabend Geschenke: von individuell bedruckten T-Shirts oder Schürzen bis zu Sekt- oder Bierflaschen mit Foto. Was sich alles mit den Namen des Brautpaars oder lustigen Fotos bedrucken, besticken oder gravieren lässt, zeigt etwa das Sortiment von yoursurprise.de. Was immer passt, ist auch ein graviertes Original-Hufeisen. Anbieter wie gluecksgeschenk.de liefern diese sogar im kompletten Geschenkset, inklusive passenden Hufnägeln und lebenslanger Glücksgarantie.

Wenn man weiß, dass das Brautpaar mit Geld sparsam umgehen muss, etwa weil teure Anschaffungen oder ein Hausbau ansteht, sollte man sich die Polterabend Geschenke genauer überlegen. Eventuell freuen sich die Gastgeber über ein schön verpacktes Geldgeschenk oder einen Gutschein vom Gartencenter mehr als über witzig gemeinten Nippes. Wie man Euro-Scheine zum Polterabend kreativ verpackt, erklären die Bastelportale im Internet. Schell und originell sind die Ideen der brigitte.de.

Weiterlesen

Ring kaufen: welches Modell für den Heiratsantrag?

Die Hochzeit ist einer der romantischsten Momente im Leben. Wenn der Bräutigam seiner Braut den Ehering ansteckt, sind alle Beteiligten gerührt. Wesentlich intimer und daher eventuell noch romantischer ist der Heiratsantrag. Wer diesen Augenblick perfekt gestalten möchte, wird zum Beispiel einen Ring kaufen und seine Angebetete mit diesem Schmuckstück überraschen. Was sich so einfach anhört, stellt Männer in der Praxis jedoch oft vor größere Probleme: wie soll der Ring aussehen? Wie viel muss ich ausgeben? Und was ist die richtige Größe?

Am einfachsten klärt sich die Frage nach der Ringgröße. Falls die Freundin bereits Ringe besitzt, entführt man einen davon und nimmt ihn mit zum Juwelier. Oder man misst den Ring selbst aus. Was dabei zu beachten ist, erklären Fachshops wie de trauringoase.de. Tipp: Am genauesten sind die Ergebnisse mit einem Ringmaß aus Kunststoff, das man online bestellen kann. Für Kunden, die später einen Ring kaufen, ist der Service gratis. Und überhaupt: die Kosten. Natürlich sollte man sich für einen Verlobungsring nicht verschulden. Einen gewissen Wert darf der Schmuck aber durchaus haben, schließlich symbolisiert er das Liebesversprechen. Eine schöne Auswahl an Ringen zwischen 50 und 250 Euro zeigt etwa 21diamonds.de.

Bleibt noch Frage nach dem passenden Design. Wer den Geschmack seiner Freundin kennt, ist hier klar im Vorteil. Anstelle eines traditionellen Designs kann man aber auch einen schlichten Ring kaufen und mit einer Außengravur zum ganz individuellen Schmuckstück machen. Außergewöhnliche Ideen realisiert hier etwa eigenart-online.de: von eingravierten Liebesbotschaften über die persönliche Unterschrift bis zur individuellen Lasergravur „Fingerprint“.

Weiterlesen

Rede goldene Hochzeit: wo gibt es Tipps und Vorlagen?

50 gemeinsame Jahre – das ist ein Grund zum Feiern! Wer die Besonderheit des Tages betonen möchte, hält deshalb eine Rede. Goldene Hochzeit feiert man nur einmal. Auch wenn das Fest meist kleiner und beschaulicher ausfällt als die grüne Hochzeit, spannt es einen weiten Bogen: von bewegenden Erinnerungen bis zur Freude darüber, dieses seltene Jubiläum in der Gegenwart erleben zu dürfen. Entsprechend weit gefächert sind die Themen und Möglichkeiten für den Redetext. Tipp: Da in aller Regel viele Gäste etwas vortragen wollen, sollte man von vornherein keinen allzu langen Beitrag planen. Fünf Minuten reichen vollauf.

Aber woher bekommt man gute Ideen für die Rede? Goldene Hochzeit ist ein so persönlicher Anlass, dass man etwas Außergewöhnliches präsentieren möchte. Anregungen und eine Auswahl an Redetexten für verschiedene Gratulanten findet man etwa in der redenwelt.de. Das Portal hat im Laufe der Jahre eine beachtliche Datenbank erstellt, aus der man sich gegen Gebühr komplette Reden herunterladen kann. Tipp: Man muss nicht gleich kaufen. Wer den Service testen möchte, kann 14 Tage lang kostenlos auf fast 1.400 Reden zugreifen.

Der Preis für eine fertige Rede liegt auf diesem Portal bei knapp 8 Euro. Dafür erhält man einen Text, der sonst im Internet nicht zu finden ist und insofern eine gewisse Exklusivität bietet. Kostenlose Vorlagen liefert festreden-mal-anders.com. Das schönste Geschenk ist allerdings eine individuell formulierte Rede. Goldene Hochzeit ist dabei lediglich das Grundthema, in das man persönliche Erinnerungen und Anekdoten einstreut. Tipp: Wenn man Applaus-Garantie haben möchte, sollte man einen Profi schreiben lassen. Das Team von redegold.de erstellt zum Beispiel Tischreden nach individuellen Angaben, plus Beratung für einen gelungenen Vortrag.

Weiterlesen