Was sind lustige Spiele für Hochzeit und Silberhochzeit?

Eine Hochzeitsfeier ist lang. Zwar gibt es meist ein volles Programm, aber zwischendurch entstehen immer mal wieder Wartepausen, die man unterhaltsam überbrücken sollte. Zu Beginn der Feier bieten sich etwa lustige Spiele zum Kennenlernen an, bei denen die Gäste unkompliziert miteinander in Kontakt kommen. So lässt sich schnell das Eis zwischen bisher fremden Familien brechen, und auch Verwandte oder Freunde, die sich bisher nur flüchtig begegnet sind, lernen sich auf unterhaltsame Weise kennen.

Zum Warming-up empfiehlt das Hochzeitsportal weddix.de etwa das Spiel „Dreh Dich“, traumhochzeit.com listet gleich drei verschiedene Spiele auf, die sich während des Sektempfangs beginnen lassen. Da die Hochzeit ein traditionelles Fest ist, werden außerdem gern klassische Aktionen wie „Baumstammsägen“, „Strumpfbandwerfen“ oder Tanzspiele geplant. Eine ganze Liste mit Anleitungen finden Interessierte bei verlobung-hochzeit.de. Tipp: Um den Einstieg möglichst unverkrampft zu gestalten, lassen sich manche lustige Spiele mit einem Sketch starten. Ein beliebtes Beispiel ist etwa die „Amerikanische Versteigerung“, die man am besten mit drei Personen vorbereitet.

Wenn die Zeit für ein Spiel in großer Runde knapp ist, schiebt man am besten ein unterhaltsames Lied ein. Oder man gönnt den Gästen eine Verschnaufpause und richtet den Fokus allein auf das Brautpaar. Lustige Spiele für die frisch Angetrauten sind der Ehetauglichkeitstest oder das „Gatten-Fühlen“. Tipp: Wenn das gute Essen die Gäste etwas träge gemacht hat, ist der richtige Zeitpunkt für den Regenschirmtanz gekommen. Diesem Tanzspiel kann sich kein Gast entziehen, und nach dem Spaß ist automatisch die Tanzfläche gefüllt. Infos zum Ablauf und zu den benötigten Accessoires findet man auf allen Hochzeitsportalen.

Externe Links sind

Noch keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar