Reden zur goldenen Hochzeit: wer bietet Ideen und Hilfe?

Nach 50 Ehejahren gibt es viel zu erzählen: Von guten und von schwierigen Zeiten, von schönen Festen und typischen Alltagsritualen, von besonderen Erlebnissen und dem stillen Glück des Zusammenseins. Was liegt also näher, als all dies in Reden zur goldenen Hochzeit aufleben zu lassen und zu würdigen? Allzu lang sollte der Vortrag allerdings nicht sein. Und zur Auflockerung darf man die Rede gern mit Humor und passenden Zitaten würzen. Festreden-mal-anders.com hat zum Beispiel eine Sammlung an Texten zusammengetragen, die sich mit wenigen Änderungen bei verschiedenen Hochzeiten verwenden lassen.

Weitere Ideen und Redebausteine bietet die redenwelt.de. Neben Tipps für einen gelungenen Vortrag liefert die Datenbank außerdem ausgewählte Reden zur goldenen Hochzeit. Um sich schnell zu orientieren, ist jeweils angegeben, für welchen Redner der Text geeignet ist, wie lange die Rede ungefähr dauert und welche Botschaft vermittelt wird. In den ersten 14 Tagen ist der Zugriff auf die Redetexte gratis. Wer vom Konzept und der Qualität der Reden überzeugt ist, kann sie auch gleich kaufen. Vorteil: anders als bei öffentlich präsentierten Texten hat man hier die Garantie, dass man die Rede nicht schon hundertmal auf anderen Feiern gehört hat.

Richtig exklusiv ist allerdings erst eine komplett selbst geschriebene Rede. Tipp: Wenn die Zeit knapp ist oder sich beim Anblick des leeren Papiers eine kreative Blockade meldet, kann man Reden zur goldenen Hochzeit vom Profi schreiben lassen. Die Autoren von redegold.de erstellen dafür zunächst einen individuellen Redeanfang. Dieser Service ist kostenlos und unverbindlich. Falls man einen Auftrag erteilt, werden allerdings Gebühren fällig. Wie hoch diese sind, zeigt eine Tabelle, in der alle Kostendetails transparent aufgelistet sind.

Externe Links sind

Noch keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar