Geldgeschenke zur Silberhochzeit: wo findet man schöne Ideen?

Zum 25. Ehejubiläum haben materielle Wünsche wenig Gewicht. Statt Kochtöpfen, Geschirr oder Sofakissen wünschen sich die meisten Paare deshalb Geldgeschenke zur Silberhochzeit. Damit können sie ihr Budget für eine Reise aufbessern, die Feier finanzieren oder sich einen lang gehegten Traum erfüllen. Als Gast möchte man allerdings keinen schlichten Briefumschlag überreichen. Gefragt ist eine originelle Verpackung: von einfachen Ideen wie gefalteten Blumen, Booten oder Herzen bis zu ausgefallenen und raffinierten Objekten wie Geldtorten oder silbernen Kranichen. Eine Sammlung an Ideen bietet etwa basteln-gestalten.de.

Wer über Geduld und Fingerspitzengefühl verfügt, findet bei amazon.de außerdem Bücher mit Bastelanleitungen in allen Schwierigkeitsstufen. Am kniffligsten und zugleich eindrucksvollsten sind wohl die Kreationen von „Eurogami: Geldgeschenke“. Zur Silberhochzeit passen Motive aus dem Tierreich ebenso gut wie Blüten, Sterne gefaltete Schachteln, in die man jeweils noch etwas Kleines hineintun kann. Inspiration liefert das Portal origami-kunst.de. Tipp: Mit der dazugehörigen App hat man die Bastelanleitungen immer dabei.

Bereits das Thema „Silber“ bietet eine Fülle an schönen Gestaltungsideen für Geldgeschenke. Zur Silberhochzeit kann man etwa 25 Walnüsse vorsichtig knacken und die leeren Hälften passend zueinander legen. Nun jeweils einen gefalteten Geldschein, Lose mit Sprüchen oder kleine Gedicht-Zettel einlegen, die Nuss wieder verkleben und anschließend mit Silberspray lackieren. Die fertigen Silbernüsse in einem Organza-Säckchen oder einer mit Holzwolle ausgelegten Schatzkiste verpacken. Als Beigabe passt ein Nussknacker. Tipp: Einfach und effektvoll sind auch mit Alufolie umwickelte Äste, an denen man silberne Münzen befestigt.

Externe Links sind

Noch keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar